Love, heal & harmonise 

In diesem 10-tägigen Bildungsprojekt begeben wir uns auf eine tiefgehende und transformative Reise durch die wundersame und reiche Landschaft unseres Körpers, Geistes und unserer Seele. Wir tauchen ein in die Kunst der heilenden Berührung, verwurzelt in der traditionellen Thaimassage. Dabei arbeiten wir intensiv mit den Energiebahnen und erforschen wie wir sie stimulieren können um den freien Energiefluss und somit einen Zustand von innerer Harmonie wieder herzustellen. Die Wissenschaft der Senlinien, die Elementenlehre und die Chakrenlehre aus dem Yoga, dienen uns als Landkarten. Wir nutzen unsere innere Stimme als Kompass um durch die vielfältigen Aspekte des physischen, emotionalen und energetischen Körpers zu navigieren. Dabei entdecken wir die Liebe als tragende Kraft des Seins. Wenn wir uns auf den Pfad begeben, andere auf ihrem Weg der Heilung zu begleiten, müssen wir ihn auch selbst gehen. Deswegen die Widmung an Praktiken wie Yoga, Mantra und Meditation ein essenzieller Bestandteil dieses Projektes. Dieses Projekt ist ideal für alle die eine heilsame und achtsame Form der Berührung leben wollen, sowie ein tieferes Verständnis für die energetische Anatomie gewinnen möchten. Ziel des Projekts ist, dass am Ende jeder in der Lage ist ein ganzheitliches Thai Yoga Heilungsritual durchzuführen.